Christoph Bohnert (Teamleiter Entwicklung)

Meine ersten Tage bei Erdrich waren…+
… 2015 mit einer Rückkehr zur Ausbildungsstätte und vielen bekannten Kollegen verbunden. In den ersten Tagen konnte ich im Rahmen eines individuellen Einarbeitungsprogrammes die Schnittstellen und Ansprechpartner der unterschiedlichen Organisationseinheiten kennenlernen und somit eine wichtige Basis für die tägliche Arbeit bilden.
Wie hast du dich in den letzten Jahren bei Erdrich weiterentwickelt?+
Nach meiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und anschließender Werkstudententätigkeit im Einkauf Sonderbetriebsmittel bei Erdrich war ich zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Karlsruhe. Meinen Wiedereinstieg bei Firma Erdrich hatte ich anschließend 2015 in der Produkt- und Prozessvorentwicklung. Hier sammelte ich weitere Erfahrungen mit der Untersuchung und Bewertung von neuen Produkten und Technologien für die Firmengruppe. Dabei konnte ich mich sowohl fachlich als auch persönlich mit individuellen Seminaren und Schulungen weiterentwickeln. Seit 2017 verantworte ich mit meinem Team den Entwicklungsbereich für Fahrwerksbauteile in Funktion als Teamleiter.
Welche deiner bisherigen Erfahrungen und Ausbildungen helfen dir bei deiner heutigen Position besonders?+
Ich denke, es ist genau die Mischung aus praktischer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und der akademischen Weiterbildung zum Maschinenbauingenieur. Denn dadurch ist es mir in vielen Situationen möglich, das antrainierte analytische und auch pragmatische Vorgehen lösungsorientiert anzuwenden und so zu einer Entscheidungsgrundlage zu gelangen. Aber auch die Auslandserfahrungen im Praxissemester helfen mir noch heute bei den internationalen Projekten von Erdrich. Über diese Erfahrungen, welche ich bei unterschiedlichen Stationen bisher sammeln durfte, bin ich heute sehr dankbar.
Sie helfen mir in den verschiedensten Situationen.
Ich komme morgens gerne zur Arbeit, weil…?+
… ich den Arbeitstag in einem guten Arbeitsklima und mit einem tollen Team starten kann. Teil eines Teams bei Erdrich zu sein, welches dieselbe Vision von der Bauteilentwicklung über die Umsetzung bis zur Serienbegleitung teilt und täglich daran zielorientiert arbeitet, ist natürlich eine große Motivation für mich.
Erdrich steht für mich für…+
… ein zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit menschlichen Werten, einem interessanten Produktportfolio und einer hohen Innovationskraft, welche wir Mitarbeiter gemeinsam mitgestalten können.
Mein schönstes / erfolgreichstes Erlebnis bei Erdrich war…+
Das ist nicht so einfach zu beantworten. Es gab hier viele kleinere und größere Erlebnisse, jedoch sind die schönsten die, welche zusammen mit einem Team erreicht werden können. Ob eine erfolgreich abgeschlossene Aufgabe, neue Erkenntnisse aus Versuchen oder ein nominierter Kundenauftrag.
"Erdrich ist ein zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit menschlichen Werten."
« Voriger Eintrag